BusinessErfolgMindsetVeränderung

Wie du die richtigen Prioritäten setzt

By 10. Februar 2022 No Comments

In einem erfolgreichen Unternehmen gibt es immer viel zu tun.

🔷 Neue Mitarbeiter rekrutieren

🔷 Neue Märkte erschliessen

🔷 Prozesse optimieren

🔷 Produkt-/Angebotsideen entwickeln

🔷 Gespräche mit Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartnern führen

Meine Erfahrung aus den letzten 10 Jahren zeigt eindeutig, dass die Qualität der Ergebnisse sinkt, je mehr du als Geschäftsführung selbst tust. Was tun, um die Qualität hochzuhalten und gleichzeitig mehr zu erreichen?

Auf weniger fokussieren.

Damit hast du mehr Zeit für die grössten Hebel in deinem Unternehmen und kommst schneller vorwärts (und hast gleichzeitig mehr Freizeit).

So setzt du die richtigen Prioritäten:

🔷 Definiere die 3 wichtigsten Bereiche, die den grössten Heben auf dein Unternehmen haben und fokussiere dich darauf

🔷 Was nicht dringlich und nicht wichtig ist, kann delegiert werden

🔷 Worin du dich erst stunden- oder tagelang einarbeiten müsstest, kann delegiert werden

🔷 Was dich deinen individuellen Zielen nicht näher bringt, kann delegiert oder in die Zukunft verschoben werden

🔷 Achte auf dich und arbeite Hand in Hand mit deinem Energie-Level, denn damit schaffst du in kürzerer Zeit mehr

🌴 Veränderung ist grossartig und mit den oben genannten baust du dein Unternehmen noch schneller auf und aus.

Was hilft dir, dich auf die richtigen Aufgaben zu fokussieren?

Deine T.

Leave a Reply

1 × 3 =